Museum Inklusiv – Von der Praxis für die Praxis

Workshop

Datum: 13.10.2022

Uhrzeit: 10 Uhr bis 14 Uhr

Veranstalter: Das Haus der Braunschweigischen Stiftungen

Adresse: Löwenwall 16, 38100 Braunschweig

Website: www.das-haus-der-braunschweigischen-stiftungen.de

2009 wurde die UN-Behindertenrechtskonvention durch die Bundesregierung ratifiziert und nicht erst seitdem sind Museen gefordert sich aktiv mit der Barrierefreiheit, einem Teilaspekt der Inklusion, auseinanderzusetzen. Die Gesellschaft verändert sich, insbesondere vor dem Hintergrund des demografischen Wandels, dementsprechend müssen sich Museen dieser Herausforderung stellen und schrittweise Voraussetzungen schaffen, um z. B. lebenslanges oder generationenübergreifendes Lernen für alle Milieus zu ermöglichen.

In diesem Workshop "Museum Inklusiv –von der Praxis für die Praxis" beschäftigen wir uns gemeinsam mit dem Thema Barrierefreiheit und Inklusion in Museen. Die Teilnehmenden lernen nicht nur virtuelle und räumliche Zugänge im Museum kennen, auch auf Verständlichkeit bei ihrer Kommunikation zu achten und bekommen Tipps und Anregungen, wie sie Museum für ALLE in ihrer Arbeit anwenden können.

Desweitern werden zwei Praxisbeispiele „Tierwelten: Einfach erklärt!“ und „TimeSlips Kreatives Geschichtenerzählen vor alter Bildkunst“ aus der Stadt Braunschweig vorgestellt.

Der Workshop ist bis 14 Uhr angesetzt. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Nach oben